dampfreinigen

25 Tipps für natürlich reinigen mit Dampf

Reinigen mit Dampf ist eine sehr praktische Methode, um Schmutz und Flecken effektiv und schnell zu lösen. Im Dampfreiniger wird Wasser zum Kochen gebracht. Dadurch entsteht heißer Dampf, der über die Reinigungsdüse auf die verschmutzen Flächen aufgebracht wird und den Schmutz löst. Unterschiedlichen Aufsätze, ermöglichen die Vielseitigkeit, die er mit sich bringt bei der Reinigung verschiedene Einsatzbereiche im Haus und Garten. Reinigen mit Dampf ist Reinigen ohne Chemie.

1. Böden aus Fliesen, Natursteinen und Feinsteinzeug werden durch das Putzen mit Dampfreinigern Streifen frei sauber.

2. Auch Wandfliesen können mit dem Dampfreiniger gesäubert werden.

3. Für eine gezielte Fugenreinigung mit dem Dampfreiniger eignet sich die Punktstrahldüse, auf die man zusätzlich eine Rundbürste aufstecken sollte. Bei Silikonfugen nur kurz abdampfen, damit das Material geschont wird.

4. Armaturen werden praktisch gereinigt mit Dampf. Um Chrom und Edelstahlarmaturen nicht zu verkratzen, ausschließlich die Dampfreiniger mit Punktstrahldüse verwenden.

5. Duschkabinen lassen sich sehr gut mit Dampf reinigen man kommt praktisch in die Ritzen. Der Dreck löst sich unter dem Dampf und kann einfach weggespült werden.

6. Dampfreiniger eignet sich ganz super für gründliche Toilettenreinigung.

7. Dampfreiniger eignen sich gut zum Fensterputzen, am einfachsten ist es, das Fenster gründlich abzudampfen und anschließend mit einem Abzieher zu trocknen.

8. Dampfreiniger eignen sich gut zum Spiegel putzen.

9. Verstopfte Abflüsse bekommt man mit einem Dampfreiniger schnell wieder frei. Man dichtet die Lüftungslöcher des Abflusses bis auf ein Loch ab, damit der Dampf nicht entweichen kann. In ein Lüftungsloch wird nun den Dampfreiniger gehalten, kräftig Eindampfen. Im Anschluss einfach mit Wasser nachspülen.

10. Fettschmutz in der Küche auf Dunstabzugshaube lässt sich gut mit Dampf entfernen.

11. Ideal zum abtauen des Gefrierschrankes dies geht sehr schnell mit dem Dampfreiniger.

12. Mit ein Dampfreiniger Kochfeld und Herd reinigen, Verschmutzungen werden eingedampft und mit Tuch oder Bürste abgewischt.

13. Das Glaskeramikfeld ohne Probleme reinigen mit dem Dampfreiniger. Auf die Rundbürste wird noch eine sogenannte Edelstahlspirale aufgezogen. Sie erhalten diese in jeder Haushaltsabteilung. Keine Angst für Kratzer auf dem Glasfeld, der Dampf bildet beim Reinigen eine Art Gleitschicht.

14. Der Dampfreiniger macht auch den Backofen Sauber.

15. Falten an Vorhängen, Gardinen, Jacken und Hemden glätten Sie ganz einfach mit Dampfreiniger mit Kleiderdusche, ohne sie vorher auf ein Bügelbrett legen zu müssen.

16. Mit der Dampfreiniger mit Kleiderdüse wird auch das Auffrischen von Kleidung zum Kinderspiel, Gerüche werden zuverlässig entfernt.

17. Das Zubehör Dampfdruckbügeleisen eignet sich hervorragend zum Bügeln.

18. Verschmutzte Teppiche können mit dem Dampfreiniger schonend gereinigt werden.

19. Auch für Das Reinigen der Polstermöbel ist der Dampfreiniger mit speziellen Zubehör sehr wirksam.

20. Einfach Reinigen und Desinfizieren von Spielzeug mit der Kraft eines Dampfreinigers.

21. Dampfreiniger eignen sich ideal für das Reinigen von Autos. Selbst die Felgen können schnell von Schmutz befreit werden.

22. Einfach Reinigen und Desinfizieren von Aquarien, Käfige oder Tierschlafplätze mit der Kraft eines Dampfreinigers.

23. Das Reinigen von Gartenwerkzeug geht schnell mit Dampf.

24. Gartenmöbel lassen sich mit Dampf leicht reinigen man verwendet hierfür am besten ein Dampfreiniger mit Bürstenaufsatz mit Tuch.

25. Dampfreiniger, schnell und effektiv bei das reinigen von Rollläden.